Veredelungsarten

Veredelungen auf Werbeträger gewinnen bei LINOTEX immer mehr an Bedeutung.
Der Sieb- und Tampondruck wurde in den letzten Jahren intensiv weiterentwickelt.
Seit kurzem können wir hochwertige Transferdrucke schnell und zuverlässig auch in großen Mengen umsetzen.

Druckgruppe C – Stickerei
Die hochwertige und dau­er­haf­te Wer­be­an­brin­gung auf gewebten oder ge­wirk­ten Materialien mit pla­s­ti­scher Wir­kung. Ei­ne ein­fa­che Schwarz­weißvorlage genügt be­reits.

Druckgruppe D – Tampondruck  
Auch Trockenoffsetdruck genannt ist gut geeignet für glatte und runde Oberflächen wie bei Tischuhren, Taschenrechnern oder Kugelschreibern. Durch den geringen Farbauftrag sind konturenscharfe, feingliedrige Drucke möglich. Hierfür benötigen wir einen 1:1 Offsetfilm (Schicht seitenverkehrt).

Druckgruppe L – Lasergravur  
Beschriftung von Gegenständen mit einem starken Lichtstrahl. Der Laserstrahl brennt eine haltbare Vertiefung und ist für Metallwaren eine fast unauslöschliche Kennzeichnungsmöglichkeit. So gut wie jedes Material kann mit einer Lasergravur versehen werden – vom Metallkugelschreiber bis zur Fleecedecke. Dauerhafte Werbeanbringung, da durch den Laserstrahl das Material verändert wird.

Druckgruppe T – Thermotransferdruck  
Hierbei werden die Motive sei­ten­ver­kehrt auf Trä­ger­ma­terial vor­gedruckt und in ei­nem Ar­beits­gang, mit Druck und Hitze, auf das Material auf­ge­bracht – ähnlich eines Aufbügelverfahrens. Gut ge­eig­net für mehrfarbige Motive auf gro­ben, un­e­be­nen ­M­a­te­ria­lien.

Druckgruppe B/E – Siebdruck  
Für Mützen, Artikel aus Polyester und Baum­wolle. Brillante, haltbare Farben. Für stark gewölbte oder grobe, unebene Oberflächen nicht geeignet (Siehe Trans­fer­druck). Druckvorlage Sieb­druck­film 1:1 (Schicht seitenrichtig) oder randscharfe Reprovorlage. Für jede Farbe ist ein einzelner Film nötig, mit Überfüllung zur Vermeidung von „Blitzern“. Raster nicht feiner als 30 Li­ni­en pro cm (30er Raster).

Druckgruppe V – Doming  
Ein erhabener Aufkleber mit Kunstharzbeschichtung. Besonders gut für komplizierte/mehrfarbige Logos. Der Aufkleber wird nach Erstellung auf das Produkt geklebt. 

Druckgruppe W – Weblabel  
Ein gewebtes Label wird erstellt und anschließend auf das Textil angenäht. Gut geeignet bei mehrfarbigen/komplizierten Logos.